ASV Sterzing

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

2. Tag des Mittelstreckenmeetings in Trient - Neue persönliche Bestzeit von Paolo Rampelotto

Auch am zweiten Tag des Mittelstreckenmeetings in Trient bewies der Junior Paolo Rampelotto seine derzeitige gute Verfassung. Über 800m belegte der Nachwuchsläufer des ASV Sterzing Volksbank in seinem Zweitlauf den 3. Platz und stellte mit 2'02"67 eine persönliche Bestzeit auf.

Bei den Frauen bestritten Sandra Sparer, Anna Frick und Lisa Maria Aukenthaler dieselbe Distanz: Sandra Sparer (U23) gewann ihren Zeitlauf in 2'23"94, während Anna Frick (Juniorin) und Lisa Maria Aukenthaler (weibliche Jugend B) jeweils 2'28"99 und 2'35"17 benötigten.

Markus Ploner glänzt beim Reschenseelauf

Am Samstag, dem 16. Juli 2016 beteiligten sich an die 3.000 Läufer/innen an der diesjährigen Auflage des Reschenseelaufes, welcher bei guter Witterung ausgetragen wurde. Der Lauf führt um den Reschensee und die zu bewältigende Strecke misst 15,3 Km. Am Samstag siegte zum dritten Mal Giovanni Gualdi mit einer Zeit von 49'28". Sehr gut in Szene setzen konnte sich wiederum das Aushängeschild des ASV Sterzing Volksbank, Markus Ploner, welcher lange Zeit in der Spitzengruppe mitlief und letztendlich als bester Südtiroler mit 50'58" den guten fünften Rang belegte. Für seine Beständigkeit gebührt Markus ein Riesenkompliment von Seiten des Vereinsvorstandes.

 

 

Ausgezeichneter Auftakt der Sterzinger Läufer/innen bei der 41. Auflage des Sommer Mittelstrecken Grand Prix in Trient

Am gestrigen Dienstag, dem 12. Juli 2016, fand in Trient der erste Tag der 41. Auflage des Sommer Mittelstrecken Grand Prix statt. Mit den äußeren Bedingungen - etwas schwüle Witterung - kamen die Leistungsträger des ASV Sterzing Volksbank gut zurecht. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren wurde der 1500m Bewerb ausgetragen. Dabei erzielte die Juniorin Vera Mair mit 4'40"69 eine persönliche Bestzeit; eine persönliche Bestzeit erlief sich auch Lisa Maria Aukenthaler (weibliche Jugend B) mit 5'06"46. Sehr gute Leistungen erbrachten zudem Sandra Sparer (U23) mit 4'43"38 und Verena Stefani mit 4'50"87 (Juniorin) sowie Anna Frick (Juniorin) mit 5'08"38.

Bei den Junioren glänzte hingegen der Junior Paolo Rampelotto, welcher in seinem Zeitlauf den 2. Rang belegte und mit 4'17"54 um acht Sekunden seine persönliche Bestzeit unterbot. Sehr zufrieden mit den gebotenen Leistungen zeigte sich Coach, Ruggero Grassi, dem an dieser Stelle ein Kompliment für die ausgezeichnete Vorbereitungsarbeit ergeht.

Seite 1 von 105

ASV Sterzing

Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung der sportlichen Tätigkeit, der Betrueung der Mitglieder auf diesem Gebiet und insbesondere das Heranbilden der Sport treibenden Jugend. Der ASV Sterzing verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Sektionen

 

  • Leichtathletik / Laufen
  • Kanu / Rafting
  • Skaten
  • Unihockey / Floorball
  • Badminton

 

Facebook

You are here