ASV Sterzing

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Skater Ausflug nach Innsbruck November 2016

Skater Ausflug in Innsbruck im November 2016

Nationaler Crosslauf in der Valsugana: eine brillante Vera Mair

Am 6. November 2016 wurde in Levico, organisiert  vom GSD Valsugana Trentino, ein nationaler Ausscheidungswettkampf im Crosslauf ausgetragen. Bei den Juniorinnen, die bei widrigen klimatischen Verhältnissen ein Strecke von 4 km zurückzulegen hatten, beteiligten sich zwei Athletinnen vom ASV Sterzing Volksbank, und zwar: Anna Frick Frick und Vera Mair. Dabei konnte sich Vera Mair besonders ins Szene setzen: sie belegte mit 16'11" den sehr guten neunten Rang und verlor auf die Siegerin Giulia Zanne aus Brescia eine Minute. Mit dieser Platzierung war Vera die zweitbeste Vertreterin der Region Trentino - Südtirol und büßte gegenüber S. Zingerle von SG Eisacktal nur zwei Ränge ein. Anna Frick beendete das Rennen nicht.

Bei der weiblichen Jugend B bestritt Lara Vorhauser ihren ersten Cross-Wettkampf, der auch über 4 Km führte und belegte mit 18'51"den zwanzigsten Rang. Auf die Siegerin, Marta Zenoni, aus Bergamo verlor sie exakt 4 Minuten.

Trainer Ruggero Grassi war vor allem mit der Leistung von Vera Mair zufrieden, die seit Oktober in Wien studiert, und sich kurzfristig in der Fuggerstadt aufhielt.

 

Markus Ploner: einfach phanstastisch in Frankfurt a.M. - 29. Platz mit sensationellem Vereinsrekord im Marathon

Der 30. Oktober 2016 wird lange Zeit in den Annalen des ASV Sterzing Volksbank aufscheinen. Unser Aushängeschild im Langstreckenlauf, Markus Ploner, setzte das absolute Glanzlicht.  Bei guten klimatischen Bedingungen hatten 16.000 Läuferinnen und Läufer den "Frankfurter Marathon" in Angriff genommen und Markus Ploner zeichnete sich als einer der Protagonisten aus. Vor der Abreise zur deutschen Finanzmetropole gab sich Markus gegenüber Trainer Ruggero Grassi und Vereinspräsidenten Felix Rampelotto eher "zugeknüpft". "Lassen wir uns überraschen", lautete noch sein Kommentar am 15. Oktober 2016 anlässlich der Klausurtagung des Vereinsvorstandes.

In Frankfurt begann der Sterzinger Leistungsträger, wie gewohnt, sehr schnell und passierte die Halbmarathonmarke in 1h09'24"; ein forsches Tempo. Den zweiten Streckenabschnitt bewältigte Markus in 1h14' und passierte mit 2h23'18" (neuer fabelhafter Vereinsrekord - 4 Minuten und 7 Sekunden schneller als am 4. Oktober 2015 bei seinem Marathon - Debüt in Turin) als 29. das Ziel.

Ein aufrichtiges Kompliment an Markus Ploner, der seit 20 Jahren eine Garantie für den ASV Sterzing Volksbank darstellt. Der Vorstand und der gesamte Sportverein Sterzing freuen sich mit dir für die erbrachte Leistung.

Seite 7 von 113

ASV Sterzing

Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung der sportlichen Tätigkeit, der Betrueung der Mitglieder auf diesem Gebiet und insbesondere das Heranbilden der Sport treibenden Jugend. Der ASV Sterzing verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Sektionen

 

  • Leichtathletik / Laufen
  • Kanu / Rafting
  • Skaten
  • Unihockey / Floorball
  • Badminton

 

Facebook

You are here