ASV Sterzing

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

3. und 4. Spieltag des Grundurchgangs auf dem Keinfeld

Nach einem vielversprechenden Beginn kam unsere Mannschaft am 22. Januar 2017 im 3. Durchgang auf dem Kleinfeld auf der Anlage von Leifers gegen die Gastgeber von "SSV Leifers The Butchers" gehörig unter die Räder. Das Spiel war durch von 25 Tore gekennzeichnet. Kurz nach Anpfiff ging Leifers mit 1:0 in Führung, doch der ASV Sterzing Volksbank drehte umgehend den Spieß und führte nach 10 Minuten durch Tore von Michal Matusewicz und Benjamin Geyr mit 4:1. Binnen kürzester Zeit glichen die Unterländer wieder aus und gingen mit 5:4 in Führung, ehe Nicolai Wild kurz vor der Pause das 5:5 erzielte. Doch im zweiten Spielabschnitt brachen die Fuggerstädter ein und Leifers zog mit 10:5 davon. Gabriel Di Stefano, Andrea Rotasperti und Florian Astenwald (2) sorgten für Ergebniskosmetik. Das Spiel endete mit einem 16:9 Sieg der Gastgeber, wobei diese in 20" der letzten Spielminute sogar 4 Tore erzielten.

Am 26. Februar 2017 wurde in Sterzing der 4. Spieltag ausgetragen: der ASV Sterzing Volksbank besiegte UF Gargazon und ASC Algund mit 10:4 (7:1) und 12:6 (4:3). Im ersten Spiel zeichneten sich Kapitän Florian Astenwald mit 4 Treffern und Nicolai Wild mit zwei Toren besonders aus.Zudem skorten jeweils Thomas Gschliesser, Michal Matusewicz, David Messner und Ingo Thaler. Gegen ASC Algund, welches nur mit 4 Akteuren angetreten war, tat sich unser Team anfänglich schwerer. Die erste Halbzeit endete mit einer knappen 4:3 Führung unserer Mannschaft. Für die Hausherren trugen sich als Torschützen wiederum Florian Astenwald (3), Michal Matusewicz (3), Thomas Gschliesser (2), Nicolai Wild (2), Gabriel Di Stefano (1) und Ingo Thaler (1) ein. 

Die weiteren Spiele endeten mit Siegen von SSV Laives The Butcher gegen ASD Trento Lumberjacks mit 20:12, Trient besiegte wiederum Algund mit 11:6, während Leifers den UF Gargazon mit 10:5 abfertigte.

Im Kreis Trentino - Südtriol sicherte sich der SSV Leifers The Butschers mit 24 Punkten (8 Siege) vor dem ASV Sterzing Volksbank mit 18 Punkten und einer Tordifferenz von 77 zu 49 den Sieg.  In der Lombardei ging UHC Varese Wild Boars als Gewinner hervor, während im süditalienischen Kreis Viking Roma B den Sieg für sich verbuchte.

 

Auftakt der Tirol Trophy 2017 in Sterzing

ASV Sterzing VOLKSBANK - HOTSHOTS INNSBRUCK 3:0

Der Sterzinger Sieg war von Anfang an eine klare Angelegenheit  gegen die ersatzgeschwächten "Hotshots" aus Innsbruck. Zudem vergaben die Fuggerstädter zahlreiche Torchancen. Für die Gastgeber skorten Michal Matusewicz, Hubert Hofer und Ingo Thaler.

ASV Sterzing VOLKSBANK - UHC ALLIGATOR RUM 4:3

Nach einem starken Beginn des ASV Sterzing Volksbank und einer beruhigenden 2:0 Führung im 1. Drittel, kamen die "Alligatoren" aus Rum immer besser ins Spiel. Zwischenzeitlich stellten die Nordtiroler den 2:2 Einstand her. Das 2. Drittel endete mit einer knappen 3:2 Führung für unser Team, das die Gäste neuerdings egalisieren konnten. Den erlösenden Siegestreffer erzielte Michal Matusewicz knappe 2 Minuten vor Spielende. Insgesamt trug sich Michal dreimal in die Skorerliste ein, während Lorenz Mair einmal erfolgreich war.

 

Weitere Ergebnisse:

UF GARGAZON - HOTSHOTS INNSBRUCK  7:0

UF GARGAZON - UHC ALLIGATOR RUM  7:5

„Die schnellste Sportart der Welt“

Dank des unermüdlichen Einsatzes von Sektionsleiter Erhard Holzer ist es dem ASV Sterzing Volksbank gelungen, das Badminton einem breit gefächerten, interessierten Personenkreis anzubieten. Die Jugendarbeit besitzt dabei den Vorrang. Näheres zu dieser faszinierenden Sportart im unten stehenden Artikel der Monatszeitschrift "Der Erker".

 

Seite 4 von 111

ASV Sterzing

Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung der sportlichen Tätigkeit, der Betrueung der Mitglieder auf diesem Gebiet und insbesondere das Heranbilden der Sport treibenden Jugend. Der ASV Sterzing verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Sektionen

 

  • Leichtathletik / Laufen
  • Kanu / Rafting
  • Skaten
  • Unihockey / Floorball
  • Badminton

 

Facebook

You are here