Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Erster internationaler Test der Rafting Teams aus Sterzing auf dem Fluß Korana im kroatischen Slunj

Erster internationaler Test der Rafting Teams aus Sterzing auf dem Fluß Korana im kroatischen Slunj

Erster internationaler Test der Rafting Teams aus Sterzing auf dem Fluß Korana im kroatischen Slunj
19. März
15:53 2018

Am 17. und 18. März 2018 wurde in Slunj (Kroatien) auf dem Fluss Korana ein erster internationaler Wettkampf der  „Vierer Boote“ ausgetragen. Der ASV Sterzing Volksbank stellte dabei zwei vollständige Mannschaften: die Senioren Robert Schifferle, Amadeus Schifferle, Patrick Agostini und Alexander Zanella gingen dabei mit dem Boot „Italy 6“ an den Start, während die U23 Rafter des ASV Sterzing Volksbank: Damiano Casazza, David Fassnauer, Stefan Leitner und Mark Mair mit dem Boot „Italy 4“ den Wettkampf bestritten. In einem schwierigen Slalom belegte „Italy 6“ trotz einer Berührung  der letzten Torstange den guten 5. Rang bei 14 gestarteten Mannschaften aus 6 Nationen. Unsere Jugendlichen platzierten sich gleich dahinter und eroberten somit den 6. Platz. Noch am selben Tag stand die neue Disziplin RX auf dem Programm, die aber aufgrund des extrem hohen Wasserstandes durch einen einfachen Sprint ersetzt wurde. Im Sprint siegten unsere Senioren mit einer Zeit von 1’56″36 auf souveräne Art und Weise, während unser U23 Boot in 2’05″58 den ausgezeichneten 3. Platz eroberte. Am zweiten Wettkampftag waren die Sterzinger Boote wiederum eine Klasse für sich; in der Abfahrt („downriver“) fuhren unsere Senioren nach 13’20″63 als erste durchs Ziel; Silber holte sich unser U23 Team mit einem Rückstand von knapp 35 Sekunden in 13’54″56. Den Sieg in der Gesamtwertung sicherten sich die Senioren mit Kapitän Robert Schifferle, während sich das U23 Boot an sehr guter dritter Stelle platzierte.

Es handelte sich also um einen gelungenen Start in die neue Wettkampfsaison 2018 der Rafter des ASV Sterzing Volksbank, die für Italien an den Start gegangen waren, und untermauert die erfolgte, akribische Vorbereitung in den Wintermonaten.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank