Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Die Läufer/innen des ASV Sterzing Volksbank glänzen bei der 44. BOclassic und beim Ladurner Volkslauf am 31.12.2018 in Bozen

Die Läufer/innen des ASV Sterzing Volksbank glänzen bei der 44. BOclassic und beim Ladurner Volkslauf am 31.12.2018 in Bozen

Die Läufer/innen des ASV Sterzing Volksbank glänzen bei der 44. BOclassic und beim Ladurner Volkslauf am 31.12.2018 in Bozen
01. Januar
12:56 2019

Bei der gestrigen BOclassic in Bozen trat unser Markus Ploner wiederum in Szene. Der stärkste Südtiroler Langstreckenläufer in den Farben des ASV Sterzing Volksbank nahm zum 16. Mal am Eliterennen der BOclassic teil. Zudem hat sich Markus an insgesamt fünf Jugendrennen beteiligt, zwei davon für den ASV Sterzing Volksbank. Am gestrigen Silvestertag war Markus Ploner der einzige Südtiroler der beim Elitelauf an den Start ging. Und er meisterte seine Sache ausgezeichnet. Unser Aushängeschild legte den 10 Km langen Parcours in 31’41“ zurück und belegte dabei den 20. Platz. Markus Ploner war mit seiner Leistung sehr zufrieden und seine Anhänger auch. Bei seinen sechzehn Starts beim Elitelauf blieb Markus dreimal unter der 30 Minuten Marke: ein Vorbild für sämtliche jugendliche Läufer. M. Ploner in Aktion

Beim Ladurner Volkslauf hat Vera Mair ihr ausgezeichnetes Ergebnis vom Vorjahr wiederholt: mit 18’42“ (nur 14 Sekunden langsamer als 2017) platzierte sich unsere Läuferin an ausgezeichneter zweiter Stelle, obwohl sie erst in den letzten Wochen wieder mit dem Training begonnen hatte. Vera Mair

Bei den Jugendläufen zeichnete sich wiederum Julian Markart aus. Das Nachwuchstalent des ASV Sterzing Volksbank bestritt ein sehr gutes Rennen und legte die 2,5 Km in 8’02“ zurück und belegte dabei den 5. Rang. Julian Markart beim Zieleinlauf

Zudem waren auch zwei Schülerinnen B am Start: Laura Markart legte die 1,250 Km in 4’32“ zurück und eroberte den 5. Platz, während Theresa Frick mit 4’53“ als zwölfte das Ziel passierte.                                   Laura und Theresa

 

Bei der Eröffnung der BOclassic hatte Silvia Weissteiner  mit weiteren 100 Läuferinnen und Läufer am Charity Run für „Südtirol hilft“, also für einen guten Zweck, teilgenommen. Also, insgesamt, ein wunderschöner Jahresausklang.  Silvia Weissteiner, rechts im Vordergrund

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank