Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Markus Ploner testet erfolgreich beim Halbmarathon von Bologna und Agnes Tschurtschenthaler erobert beim Drei Zinnen Berglauf den ausgezeichneten zweiten Platz

Markus Ploner testet erfolgreich beim Halbmarathon von Bologna und Agnes Tschurtschenthaler erobert beim Drei Zinnen Berglauf den ausgezeichneten zweiten Platz

15. September
10:21 2015

Sehr erfolgreich für unsere Spitzenathleten/innen, Markus Ploner und Agnes Tschurtschenthaler verlief der Wettkampf am Sonntag, dem 13. September 2015.

Markus bestritt den Halbmarathon im Stadtzentrum von Bologna und bot auf der „eckigen und welligen“ Strecke der Hauptstadt der Emilia-Romagna eine sehr gute Leistung. Im Endklassement belegte unser Vozeigeathlet mit 1h08’43“ den ausgezeichneten 6. Platz, als erster Italiener, nachdem  fünf Läufer aus Afrika (es siegte Cosmas Kipchoge aus Kenia in 1h02’28“) das Rennen vor ihm beendet hatten. Auch unser langjähriges Aushängeschild Silvia Weissteiner, 17 Jahre lang im Dress des ASV Sterzing Volksbank, bestritt zum ersten Mal die 21 km Distanz und feierte ein starkes Debüt. Mit 1h13’28“ durchlief sie als dritte, und beste Italienierin, die Ziellinie. Der Sieg ging mit 1h11’43 an Peninah Arusei aus Kenia vor einer Läuferin aus Äthiopien.

Auch unsere Agnes Tschurtschenthaler glänzte am Sonntag beim Drei Zinnen Berglauf. Vor heimischer Kulisse setzte sich Agnes bereits im Fischleintal und auf dem Aufsteig zur Zsigmondyhütte vor der gesamten Konkurrenz ab. Nur in Mißgeschick brachte sie um den Sieg: ein Sturz in einer Abwärtspassage kostete viel Zeit und Energie. Trotz Abschürfungen an den Händen, aber vor allem im Knie, nahm Agnes das Rennen wieder auf , machte auch noch etwas Boden gut und belegete mit 56″ Rückstand auf Antonella Confortola mit einer Zeit von 1h49’02“ den ausgezeichneten zweiten Platz.

Ein aufrichtiges Kompliment an unsere beiden Vorzeigeathleten Markus und Agnes.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank