Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Die Nachwuchrafter (U15) des ASV Sterzing Volksbank holen den Titel eines Italienmeisters in Verona

Die Nachwuchrafter (U15) des ASV Sterzing Volksbank holen den Titel eines Italienmeisters in Verona

Die Nachwuchrafter (U15) des ASV Sterzing Volksbank holen den Titel eines Italienmeisters in Verona
08. November
15:22 2021

Am gestrigen Sonntag, dem 7. November 2021 wurden in Verona auf der Etsch die Rafting Italienmeisterschaften im RX-Sprint ausgetragen. Auch der ASV Sterzing Volksbank war vertreten.

Bei den Senioren platzierte sich TIGERLE Sterzing (Dario Giovanelli, Luca Borella, Nicola Ruelle, Remo Sanna) auf Platz elf, während die Nachwuchsmannschaft des ASV Sterzing Volksbank mit Matteo Badoglio, René Sanna, Theo Legendre und Gabriel Ruelle den sechzehnten Platz belegte. 

Der Rafter Nachwuchs im ASV Sterzing Volksbank.

Den  Titel eines Italienmeisters in der Kategorie U15 holten sich die jungen Athleten des ASV Sterzing Volksbank mit Jos Rungalddier, Loris Giovanelli, Yuri Van Iersel und Raphael Lungkofler mit ein Fahrzeit von 1’43″71. Die zweitplatzierte Mannschaft Canoa Club Verona wies einen Abstand von mehr als fünf Sekunden auf.

Auch im Mix Wettbewerb der Junioren war unsere Mannschaft erfolgreich: gemeinsam mit den Damen des Teams DRD4 (M. Waldboth und Christa Gruber)  eroberten Gabriel Ruelle und Theo Legendre den Staatsmeistertitel und distanzierten mit einer Zeit von 1’32″78  das nächste Team um drei Sekunden. Die Mix Senior Mannschaft mit Matteo Badoglio und René Sanna belegte hingegen den achten Platz.

 

 

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank