Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Sterzinger Rafter Protagonisten bei Rafting EM für Vierer Teams im slowenischen Tacen

Sterzinger Rafter Protagonisten bei Rafting EM für Vierer Teams im slowenischen Tacen

05. Juni
07:52 2016

In Tacen, in der Nähe der slowenischen Hauptstadt Laibach wurden Mitte Mai 2016 die Europameisterschaften für Vierer Teams im Rafting ausgetragen. Dabei waren insgesamt acht Rafter des ASV Sterzing Volksbank am Start. Besonders in Szene setzen konnten sich die Mitglieder der U19 Mannschaft mit Damiano Casazza, David Fassnauer, Mark Mair und Michael Zanella. Gleich zu Beginn der Veranstaltung holten sich die Jugendlichen aus der Fuggerstadt Silber im Sprint; diese Platzierung wiederholten sie im Slalom. In der abschließenden Abfahrt holten sich die Sterzinger den 3. Platz, was wiederum „Bronze“ in der Gesamtwertung bedeutete. Insgesamt brachten sie vier Medaillen nach Hause. Für die erbrachte Leistung gebührt ihnen ein Riesenkompliment.

In der absoluten Klasse vertraten die Sterzinger Robert Schifferle, die zwei U23 Akteure Patrick Agostini und Alexander Zanella sowie der „Wahl-Sterzinger“ Thomas Waldner, das azurblaue Team aus Italien. Die Konkurrenz ist in dieser Altersklasse stetig im Steigen begriffen: im Sprint erreichten die Wipptaler den 8. Rang, im h2h Platz 13, im Slalom den sechsten Rang und in der Abfahrt mit  Rang 5 die beste Platzierung. In der Gesamtwertung ergaben die erzielten Ergebnisse einen zufrieden stellenden achten Platz.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank