Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Anna Stefani mit azurblauem Dress im „verschneiten“ Budapest am Start

Anna Stefani mit azurblauem Dress im „verschneiten“ Budapest am Start

Anna Stefani mit azurblauem Dress im „verschneiten“ Budapest am Start
24. Dezember
09:56 2012

Am 9. Dezember 2012 gab es das Debüt von Anna Stefani im azurblauen Dress bei der Cross-Europameisterschaft der Juniorinnen in Budapest. Insgesamt stellten sich über 90 Läuferinnen dem Starter. Anna musste sowohl den älteren Konkurrentinnen als auch dem verschneiten Parcours sowie den klimatischen Bedingungen Tribut zollen. Als Siegerin ging die Serbin, Amela Terzic, hervor, welche die Strecke in 13‘29“ bewältigte, während Großbritannien die Mannschaftswertung ganz klar für sich entschied. Als Beste Italienerin platzierte sich Del Buono mit 14‘51“ an 40. Stelle. Die weiteren Platzierungen der „azzurre“: 47. Merlo in 14’57, 57. Abate in 15‘09“, 64. Santi in 15‘20“ und 74. Stefani in 15‘45“. Das italienische Team erreichte den 11. Rang von insgesamt 15 gestarteten Teams.

 

 

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank