Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Brillante Leistungen der Läuferinnen und Läufer des ASV Sterzing Volksbank beim Dorflauf in Schluderns

Brillante Leistungen der Läuferinnen und Läufer des ASV Sterzing Volksbank beim Dorflauf in Schluderns

Brillante Leistungen der Läuferinnen und Läufer des ASV Sterzing Volksbank beim Dorflauf in Schluderns
20. Mai
16:37 2018

Beim Dorflauf, der gestern in Schluderns am Fuße der Churburg ausgetragen wurde, zeigten sich die LäuferInnen im ASV Sterzing Volksbank wiederum von ihrer besten Seite: zwei Siege, drei zweite Plätze, einen dritten und einen fünften Rang. Aber nun mit Ordnung: den ersten Sieg verbuchte bei der männlichen Jugend B, Julian Markart (im Bild darunter), der seine Strecke in 8’30″7 zurücklegte und seinem stärksten Widersacher 40 Sekunden abnahm.

Bei den Schülerinnen B, belegte Lara Markart, mit einem Rückstand von 1″5 auf die Siegerin den ausgezeichneten zweiten Platz, während sich Nora Markart in der Zeit von 4’45″1 und einen Rückstand von exakt 13″ auf die Siegerin an guter 5. Stelle platzierte. In der Altersklasse der Schülerinnen A eroberte Birgit Schölzhorn den sehr guten 3 Rang. Hart verlief der Zweikampf bei der weiblichen Jugend A, wo sich Lara Vorhauser (im Bild) in 9’17″9 nur im Endspurt um 3 Zehntel der Vertreterin vom Südtirol Team Club beugen musste, nachdem sie während des gesamten Laufes für das Tempo gesorgt hatte.

Eine klare Angelegenheit war der Wettkampf in der absoluten Klasse: über die Distanz von knappen 5.000m siegte unser Aushängeschild, Markus Ploner, in 15’36″4 vor seinem Vereinskameraden Daniel Hofer, welcher als zweiter nach 15’59″5 das Ziel passierte. Die Läufer des SV Sterzing Volksbank setzten sich bereits nach dem Start vom Läuferfeld ab und bauten im Laufe der fünf zurück zu legenden Runden den Vorsprung kontinuierlich aus. Der Drittplatzierte traf mit einem Rückstand von über 90 Sekunden auf den Sieger im Ziel ein. Groß war die Freude und die Genugtuung von Trainer Ruggero Grassi über die ausgezeichneten läuferischen  Leistungen seiner Schützlinge im ASV Sterzing Volksbank.

Markus Ploner und Daniel Hofer

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank