Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Erfolgreicher Jahresausklang der Sterzinger Läuferriege bei der 45. Auflage der BOclassic in Bozen

Erfolgreicher Jahresausklang der Sterzinger Läuferriege bei der 45. Auflage der BOclassic in Bozen

Erfolgreicher Jahresausklang der Sterzinger Läuferriege bei der 45. Auflage der BOclassic in Bozen
31. Dezember
17:02 2019

Am heutigen Dienstag beteiligten sich mehrere LäuferInnen des ASV Sterzing Volksbank zum Jahresausklang an der 45. Auflage der BOclassic in Bozen. Dabei stellte sich unser Ausnahmekönner, Markus Ploner, beim Elitelauf zum 17. Mal dem Starter; dies stellt einen kaum zu überbietenden Rekord dar. Markus war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden, da er in der 2. und 3. Runde der über 10 km führenden Strecke (8 Runden), über starkes Seitenstechen zu klagen hatte. Als einzige Südtiroler schlug sich Markus beachtlich und belegte am Ende in 31’50“ den 20. Rang mit einem Rückstand von 3’30“ auf dem Sieger, dem eingebürgerten Italiener Eyob Ghebrehiwet, der sich erst als dritter „Azzurro“ nach Alberto Cova (1985) und Salvatore Antibo (1988) in die Ehrentafel eintragen konnte.

Beim „Ladurner Volkslauf“ über 5,1 km setzte sich bei den Damen, Lara Vorhauser mit einem 5. Platz in 19’38“ in Szene, während bei den Männern Yuri Trentin in 17’15“ und Manuel Steinwandter in 17’26“ jeweils die Ränge 15 und 18 belegten. Beim Jugendlauf über 2,5 km erreichte Julian Markart den ausgezeichneten dritten Platz in 7’58“; der Rückstand auf dem Sieger betrug dabei 16 Sekunden. Bei den Schülerinnen A belegten Nora Markart in 10’09“ und Theresa Frick in 10’25“ jeweils die Plätze 6 und 10.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank