Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Markus Ploner und Vera Mair vom ASV Sterzing Volksbank siegen bei der 24. Auflage des Sterzinger Stadtlaufes

Markus Ploner und Vera Mair vom ASV Sterzing Volksbank siegen bei der 24. Auflage des Sterzinger Stadtlaufes

Markus Ploner und Vera Mair vom ASV Sterzing Volksbank siegen bei der 24. Auflage des Sterzinger Stadtlaufes
21. Juli
22:08 2019

Am gestrigen Samstag, dem 20. Juli 2019, wurde die 24. Auflage des Sterzinger Stadtlaufes ausgetragen. Der Lauf in der Fuggerstadt wurde neuerdings in Form eines Abendlaufes durchgeführt. Der abendliche Flair und die guten Witterungsbedingungen lockten zahlreiche Zuschauer an, die vor allem auf dem Stadtplatz (Start und Ziel) und in der Neustadt die Läuferinnen und Läufer anspornten. Insgesamt 306 Lauffreunde (Altersklasse der „Schnupper“ inbegriffen) erreichten das Ziel.

Lokalmatador Markus Ploner präsentierte sich in bestechender Form und legte die zu bewältigende Strecke (in etwa 5100m) in 15’39″7 zurück und ließ den Zweitplatzierten, Martin Griesser, vom ASV Freienfeld exakt um 45 Sekunden hinter sich.

Auch bei den Frauen stellte der veranstaltende ASV Sterzing Volksbank die Siegerin: die 22jährige Vera Mair, die im letzten Augenblick an den Start gegangen war, legte die knapp 3000m in 10’35″8 zurück; ihre stärkste Widersacherin kam mit knapp fünf Sekunden Rückstand ins Ziel.


Weitere souveräne Siege für den veranstaltenden ASV Sterzing Volksbank verbuchten Birgit Schölzhorn bei der weiblichen Jugend B (7’49″4) mit einem Vorsprung von 35″ auf die Zweitplatzierte und Laura Markart bei den Schülerinnen A (3’32“3) mit einem Vorsprung von fast 3 bzw. 9 Sekunden  auf ihre Vereinskolleginnen Nora Markart und Maria Kerschbaumer.

                                         

Eine ausgezeichnete Leistung erzielte vor allem Julian Markart, der bei der männlichen Jugend B den zweiten Platz belegte. Gute Performance erbrachten  Judith Kerschbaumer (5. bei der weiblichen Jugend B), Zayed Chowdhury (4. bei der männlichen Jugend B) und sein Bruder Zakaria Chowdhury  (2. bei der männlichen Jugend A) sowie Hannah Mair (8. bei den Schülerinnen B), Sandra Azrsa (10. bei den Schülerinnen A) und Lena Trenkwalder (14. bei den Schülerinnen C).

Dank der genannten Platzierungen erreichte der ASV Sterzing Volksbank in der Gesamtwertung den guten fünften Platz hinter dem ASC Laas, dem SG Eisacktal, den Lauffreunden Sarntal und dem ASV Schluderns. Diesbezüglich ergeht an Trainer Ruggero Grassi ein ausdrücklicher Dank für die bisher geleistete Arbeit im Jugendbereich.

Nach den Läufen wurde um 21,00 Uhr auf dem Sterzinger Stadtplatz die Siegerehrung im Beisein von Bürgermeister Dr. Fritz Karl Messner durchgeführt.
Ein Dankeschön gebührt dem Organisationsteam um Günther Holzknecht (Streckenchef), Ruggero Grassi, Veronika Markart, Peter Frick, Florian Astenwald, Erhard Holzer, Sonja Gasteiger, Sabrina Marton und den weiteren zahlreichen freiwilligen Helfern, besonders jenen aus Freienfeld, die zur Freude des Vereinspräsidenten, Felix Rampelotto, eine ausgezeichnete Arbeit geleistet haben und dadurch die erfolgreiche Durchführung des 24. STERZINGER STADTLAUFES überhaupt möglich gemacht haben. All diesen Personen gebührt ein aufrichtiger Dank.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank