Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Nationaler Crosslauf in der Valsugana: eine brillante Vera Mair

Nationaler Crosslauf in der Valsugana: eine brillante Vera Mair

08. November
11:02 2016

Am 6. November 2016 wurde in Levico, organisiert  vom GSD Valsugana Trentino, ein nationaler Ausscheidungswettkampf im Crosslauf ausgetragen. Bei den Juniorinnen, die bei widrigen klimatischen Verhältnissen ein Strecke von 4 km zurückzulegen hatten, beteiligten sich zwei Athletinnen vom ASV Sterzing Volksbank, und zwar: Anna Frick Frick und Vera Mair. Dabei konnte sich Vera Mair besonders ins Szene setzen: sie belegte mit 16’11“ den sehr guten neunten Rang und verlor auf die Siegerin Giulia Zanne aus Brescia eine Minute. Mit dieser Platzierung war Vera die zweitbeste Vertreterin der Region Trentino – Südtirol und büßte gegenüber S. Zingerle von SG Eisacktal nur zwei Ränge ein. Anna Frick beendete das Rennen nicht.

Bei der weiblichen Jugend B bestritt Lara Vorhauser ihren ersten Cross-Wettkampf, der auch über 4 Km führte und belegte mit 18’51″den zwanzigsten Rang. Auf die Siegerin, Marta Zenoni, aus Bergamo verlor sie exakt 4 Minuten.

Trainer Ruggero Grassi war vor allem mit der Leistung von Vera Mair zufrieden, die seit Oktober in Wien studiert, und sich kurzfristig in der Fuggerstadt aufhielt.

 

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank