Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Sterzinger Läuferinnen und Läufer glänzen beim Cross in Villalagarina

Sterzinger Läuferinnen und Läufer glänzen beim Cross in Villalagarina

17. März
18:01 2012

Letzter Schauplatz in der Region Trentino-Südtirol der laufenden Cross-Saison war am Sonntag, dem 11. März 2012, der Parcours des klassischen Villalagarina Laufes bei Rovereto.

Dabei setzten sich wiederum die Leistungsträger des ASV Sterzing Volksbank in Szene. In der absoluten Klasse lieferte sich Alexander Rampelotto einen Zweikampf mit seinem langjährigen Sportrivalen aus dem Trentino, Paolo Ruatti. Diesmal entschied letzterer den Lauf für sich und distanzierte Alexander auf dem Bergauf- und  Bergabkurs um 24″.

Siege verbuchten hingegen die Läuferinnen: bei der weiblichen Jugend A passierte Lisa Aichholzer als erste das Ziel, während bei der weiblichen Jugend B zwei Läuferinnen des Sportvereins, und zwar Anna Stefani und Alexandra Larch, die ersten beiden Plätze belegten und das Rennen nach Belieben dominierten. Nicht weniger erfreulich verlief der Wettkampf bei den Schülerinnen A mit jeweils dem 3. Platz und 8. Rang von Vera Mair und und Verena Stefani. Auch Paolo Rampelotto zeigte sich von der besseren Seite und eroberte bei den Schülern A den zufriedenstellenden 6. Platz.

Für einige Leistungsträger des ASV Sterzing Volksbank steht noch am nächsten Sonntag der letzte Crosslauf beim Mailänder Klassiker „5 Mulini“ an. 

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank