Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Positives Resümee unserer „Oldies“ Rudolf Franz Gitzl und Brigitte Schölzhorn

Positives Resümee unserer „Oldies“ Rudolf Franz Gitzl und Brigitte Schölzhorn

01. Oktober
13:47 2019

Rudolf Franz Gitzl und seine Frau Brigitte Schölzhorn starten seit Januar 2012 für den ASV Sterzing Volksbank. Auch im Jahr 2019 war das eingeschworene Laufehepaar sehr aktiv und bestritt insgesamt fünfzehn Wettkämpfe.

Der nunmehr 76-jähre Rudolf Franz erreichte bei der „Boclassic“ in Bozen über  5Km mit einer Zeit von 29’55“ in seiner Altersklasse den 5. Rang. Drei Monate ging er beim Halbmarathon in Kaltern an den Start und erreichte in seiner Altersklasse mit 2h57′ den 11. Platz. Es folgten vierte Rang beim Dorflauf in Oberwielenbach, der sechste in Prags und der dreizehnte beim Stadtlauf in Sterzing. Hervorzuheben ist ein Sieg auf der Schlickeralm und gute Platzierungen beim Kirchsteig Stilfes-Egg, beim Gilfensprint vor seiner Haustür in der Stange, beim Basil Hofer Lauf in Pfitsch, beim Mareiterstein/Wurzeralm Lauf sowie beim Hühnerspiel Vertikal Km, welcher am 29.9.2019 auch den Saisonausklang bedeutete; letzter Veranstaltungen wurden im Wipptal ausgetragen. Zudem hat Rudolf Franz Gitzl die Yoghurt Mixed Staffel, den Pertingeralm Lauf und den Wasserfallalmlauf mit Erfolg bestritten.

Seine vier Jahre jüngere, 35 Kilogramm leichtere Frau Brigitte Schölzhorn (auf die vorher genannten Merkmale führt Rudolf Franz den 10minütigen Zeitrückstand bei einigen Veranstaltungen zurück) glänzte bei der „Boclassic“ wo sie in ihrer Altersklasse den 2. Platz belegte. Des weiteren zeichnete sich Brigitte beim Berglauf von Terlan nach Mölten (2. Rang) aus, mit einem Sieg beim Kirchsteig Stilfes-Egg, mit einem dritten Platz beim Sterzinger Stadtlauf sowie auf der Pertinger Alm. In Oberwielenbach, beim Gilfensprint, beim Dorflauf in Prags und beim Berglauf Marinzen erreichte Brigitte Schölzhorn Gitzl jeweils die Plätze sechs, vierzehn, vier und ein.

Der Vorstand des ASV Sterzing Volksbank spricht unseren beiden „70iger“ ein aufrichtiges Kompliment aus und wünscht ihnen weiterhin soviel Freude, Engagement und Spaß beim Laufen bzw. Wandern.

Ergebnisliste

 

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank