Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Tätigkeit wieder aufgenommen: Cross Nachwuchs des ASV Sterzing Volksbank zeigt in Villalagarina eine gute Leistung

Tätigkeit wieder aufgenommen: Cross Nachwuchs des ASV Sterzing Volksbank zeigt in Villalagarina eine gute Leistung

15. Februar
18:51 2021

Am gestrigen Sonntag wurde in Villalagarina nördlich von Rovereto die 33. Auflage des traditionellen „Cross del Crus“ ausgetragen. Nach einer fast halbjährigen Wettkampfpause gingen auch drei Läuferinnen des ASV Sterzing Volksbank an den Start. Das Training war in diesem durch die Covid-19 Pandemie und von schlechten Witterungsbedingungen geprägten Winter sehr schwierig. Doch unsere Leistungsträgerinnen waren schon zufrieden wieder einen Wettkampf bestreiten zu können. Auch Erfolgstrainer Ruggero Grassi sah das so. Auf dem 3 Km langen klassischen Parcours in Villalagarina („Lokalität Giardini“) konnten anfangs unsere Läuferinnen noch gut mithalten, danach machte sich der Trainingsrückstand bemerkbar.

Im Bild sind unsere Laura Markart (272), gefolgt von Nora Markart und Theresa Frick (271) erkennbar.

Nach 500m durften die Läuferinnen die vorgeschriebenen Covid-Schutzmasken abnehmen, und das Rennen nahm einen echten Wettkampfcharakter an. Danach setzten sich zwei Vertreterinnen vom SC Meran ab, während Laura Markart im Kampf um den dritten Platz knapp das Nachsehen hatte. Mit einem Rückstand von 54″ auf die Siegerin und einen Laufzeit 13’01“ belegte Laura den 4. Rang, während Theresa Frick mit 13’41“ und Nora Markart mit 14’18“ jeweils die Plätze 9 und 13 eroberten.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank