Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Nach verkorkstem Start beim Meisterschaftsauftakt folgen zwei Siege des ASV Sterzing Volksbank auf dem Kleinfeld

Nach verkorkstem Start beim Meisterschaftsauftakt folgen zwei Siege des ASV Sterzing Volksbank auf dem Kleinfeld

04. November
22:07 2018

Der ASV Sterzing Volksbank hat heute in Bozen zwei Spiele auf dem Kleinfeld bestritten und beide gewonnen. Im ersten Spiel standen sich die verjüngten Fuggerstädter und „Leifers the Butchers“ gegenüber. Es war ein äußerst ausgeglichenes Match. Nach anfänglicher Überlegenheit der „Unterlandler“, (3:1 nach 4 Minuten), drehten die Sterzinger den Spieß um und erzielten innerhalb 3 Minuten fünf Treffer, was sie mit 6:3 in Führung brachte. In der Skorerliste trugen sich jeweils Florian Astenwald (2), Johannes Steiner (2), Thomas Gschliesser und David Messner ein. Doch nicht genug: im letzten Abschnitt hatten unsere Akteure einen Hänger und Leifers gab unserem Keeper, Tobias Keim, dreimal das Nachsehen. Die erste Halbzeit endete somit 6:6. Im zweiten Abschnitt begannen „The Butchers“ neuerdings stark und gingen in Führung. Doch der ASV Sterzing Volksbank steckte nicht auf und erwiderte Tor auf Tor.  Zwei Minuten vor Schluss stand es 11:11, ehe Kapitän Florian Astenwald 59″ Sekunden vor Spielende den erlösenden Siegestreffer zum 12:11 erzielte. Für die weiteren Tore der Sterzinger zeichneten: Florian Astenwald (2), Benjamin Geyr, David Messner und Thomas Gschliesser. 

Im zweiten Spiel standen sich der ASC Algund und unsere Mannschaft gegenüber. Obwohl das Ergebnis mit einem  9:7  Erfolg zu unseren Gunsten eher knapp ausfiel, hatten unsere Leistungsträger das Match stets in Griff. Bereits nach einer Minute führte der ASV Sterzing Volksbank mit 2 zu 0. Nach der ersten Halbzeit stand es 6:2 für unser Team. Im zweiten Spielabschnitt kamen die Burggräfler dreimal auf ein Tor Rückstand an die Fuggerstädter heran, doch unsere Mannschaft stellte sich als kompakter und stärker heraus. Folgende Spieler trugen sich schließlich in die Skorerliste ein: Kapitän Florian Astenwald (3), Gabriel Di Stefano (2), Benjamin Geyr (2), Thomas Gschliesser und David Messner.

 

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank