Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Weiterer Achtungserfolg des ASV Sterzing Volksbank anlässlich der Italienmeisterschaft auf dem Kleinfeld in Algund

Weiterer Achtungserfolg des ASV Sterzing Volksbank anlässlich der Italienmeisterschaft auf dem Kleinfeld in Algund

Weiterer Achtungserfolg des ASV Sterzing Volksbank anlässlich der Italienmeisterschaft auf dem Kleinfeld in Algund
24. März
16:03 2013

 

Gestern und heute, 24. März 2013, wurden in der „Pöder – Halle“ in Algund die Finalspiele um die Italienmeisterschaft auf dem Kleinfeld ausgetragen. Unser Team hatte sich im Grunddurchgang im Südtiroler Kreis an zweiter Stelle platziert und fuhr mit berechtigten Hoffnungen ins Burggrafenamt. Am Samstagabend revanchierten sich die Fuggerstädter für die Niederlage vom Vorjahr und besiegten „Wild Boars Varese“ nach einem eher umkämpften Spiel mit 7:5.

Das Halbfinale von Sonntagvormittag war eine klare Sache für den ASV Sterzing Volksbank. Mit 4:2 fertigten unsere Jungs den FC Milano ab, nachdem sie bereits in der ersten Halbzeit mit 4:0 geführt hatten. Aber unser Team macht es immer wieder spannend. Nachdem es unzählige Torchancen, auch in Überzahl, vergeben hatte, sorgten die Mailänder am Ende der Begegnung lediglich für Ergebniskosmetik.

Am Nachmittag stand das Endspiel gegen den Favoriten, Liftex Gargazon, auf dem Programm. Die Mannschaft zeigte eine starke kämpferische Leistung und ging mit einer 5:7 Niederlage vom Feld.

Ein herzlicher Glückwunsch an den Vize-Italienmeister auf dem Kleinfeld, den ASV Sterzing Volksbank.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank