Datenschutzhinweis

Diese Webseite benutzt eigene Cookies sowie Cookies von Dritten.
Wenn Sie diesbezüglich mehr wissen wollen oder Ihre Zustimmung zur Verwendung der Cookies verweigern wollen, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie weiter auf dieser Webseite verweilen und den Button „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

AVS Sterzing

Die verjüngte Mannschaft des ASV Sterzing Volksbank startet mit zwei Niederlagen auf dem Kleinfeld

Die verjüngte Mannschaft des ASV Sterzing Volksbank startet mit zwei Niederlagen auf dem Kleinfeld

08. Oktober
16:52 2018

Am gestrigen Sonntag, dem 7. Oktober 2018, hat der ASV Sterzing Volksbank die ersten beiden Spiele der neuen Floorball-Saison 2018/19 auf dem Kleinfeld bestritten. Die Begegnungen wurden in Algund ausgetragen. Im ersten Match standen sich die Fuggerstädter und der SSV Bozen Diamante gegenüber. Glich zu Beginn geriet unsere verjüngte Mannschaft 0-2 bzw. 1-3  in Rückstand. Doch dank der Tore von Kapitän Florian Astenwald (2), Thomas Keim, Gabriel Di Stefano und Michal Matusewicz konnte dieser wettgemacht werden und unsere Mannschaft ging  5-3 in Führung. Im torreichen Spiel waren es wieder die Talferstädter, die vor der Pause weitere zwei Treffer erzielten und ihr Team mit 7-6 in Führung brachten, nachdem Thomas Gschliesser den ASV Sterzing Volksbank das letzte Mal 6-5 in Führung geschossen hatte. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielten die Bozner weitere drei Treffer und der viere Tore Vorsprung währte bis zum Spielende. Michal Matusewicz (2), Gabriel Di Stefano und Thomas Keim netzten im zweiten Spielabschnitt für den ASV Sterzing Volksbank ein, sodass die Begegnung mit 14-10 für Bozen endete.

Im zweiten Spiel traf unser Team auf den Gastgeber von UF Gargazon Liftex, welcher nach 31 Sekunden bereits mit 3-0 führte. Das Spiel war bereits entschieden. Der erste Spielabschnitt (5-9) war eine klare Sache für die Burggräfler, denen die Sterzinger immer hinter her liefen, wobei sich Gabriel Di Stefano, Thomas Gschliesser, Florian Astenwald, Michal Matusewicz und David Messner in chronologischer Reihenfolge als Torschützen eintrugen. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichener und das Spiel mit einem 13-8 Sieg der Hausherren. Für den ASV Sterzing Volksbank skorten jeweils Michal Matusewicz (2) und Ingo Thaler. Sektionsleiter und Kapitän, Florian Astenwald, zeigte sich mit der erbrachten Leistung unseres verjüngten Teams zufrieden.

Ähnliche Beiträge

Sponsoren

Volksbank